Home
Leistungen
Sicherheit

Sicherheit

In der heutigen Zeit ist Sicherheit beim Autofahren ein wichtiges Thema. Erst in den 70er Jahren wurde nach zahlreichen Auswertungen durch KFZ-Gutachter die Gurtpflicht bei PKWs eingeführt. Die Anschnallpflicht für LKW Fahrer begann erst viel später. Nach der Gurtpflicht haben auch einige andere Sicherheitselemente Einzug in die Straßenverkehrstechnik genommen.Airbag_klein

Ein passives Sicherheitssystem ist zum Beispiel die Knautschzone. Bei der Knautschzone wird die Karosserie bei einem Aufprall zusammengefaltet und nimmt die Energie der Bewegung in sich auf. Wie bei der Anschnallpflicht gibt es Analysen und Gutachten, dass auch bei einem LKW dieses Sicherheitssystem wichtig und lebensrettend wäre. Man geht davon aus, das hierdurch ungefähr 12.000 Verkehrstote innerhalb der EU weniger zu verzeichnen wären.

Andere Sicherheitssysteme sind Sicherheitsfahrgastzellen, Überrollbügel, Gurtstraffer, Sicherheitslenksäulen, Kindersitze oder der beliebte Airbag. Airbags sind inzwischen nicht nur in den Fahrgastzellen möglich, sondern auch von außen sehr wirkungsvoll. Der äußere Airbag schützt Fußgänger bei einem eventuellen Unfall und sorgt dafür, dass keine schweren Kopfverletzungen durch den Aufprall entstehen.

Unter aktiven Sicherheitssystemen versteht man vor allem eine verbesserte Bremsanlage. Auch ABS, Müdigkeitswarner, ESP oder das Spurhaltesystem sind wichtige Beiträge zur Verkehrssicherheit. Bei einem LKW sind diese aktiven Sicherheitssysteme in Form von Spurhalteprogrammen, Notbremssystemen oder ESP Assistenten vorhanden. ESP und Spurhalteprogramme sollen bei LKWs bald Pflicht sein.