Home
Leistungen
Kostenvoranschlag

Kostenvoranschlag

Hatten Sie einen Unfall und sind dabei erhebliche Unfallschäden bis hin zu einem Totalschaden aufgetreten, ist es sinnvoll, dass Sie in diesem Fall einen KFZ-Gutachter hinzu ziehen. Ein Sachverständiger wird Ihnen zu Ihrer Unterstützung ein Gutachten erstellen, welches vor Gericht rechtskräftig anerkannt ist.

Ein Sachverständiger, dem Sie vertrauen
Ein Kostenvoranschlag erweist sich in dieser Situation als wenig hilfreich, da dieser bei Gericht nicht aussagekräftig ist. Ein Schadensgutachter wird Ihnen bei einem Unfall mit Totalschaden, einen ausführlichen Bericht erstellen, in dem alles festgehalten wird, was relevant und vor Gericht von Bedeutung ist. Ein Kostenvoranschlag gibt keine Auskunft über den Unfallhergang und die so entstandenen Schäden.

Keine Kosten für Sie
Es ist gesetzlich geregelt, dass die Versicherung des Unfallverursachers verpflichtet ist, alle Kosten zu übernehmen. Von den Schäden des Unfalls bis hin zu den Arztkosten und eventuellen Folgeschäden. Ein Schadensgutachter ist in der Lage den Unfall für Sie zu rekonstruieren und so auch die daraus resultierenden Schäden und Folgen darzustellen. So sind Sie immer auf der sicheren Seite. Es ist ratsam, sich nicht darauf einzulassen, einen KFZ-Gutachter zu nehmen, den Ihnen die gegnerische Seite empfohlen hat. Die Unfallschäden an Ihrem Fahrzeug sollten immer von einem neutralen Gutachter aufgenommen und untersucht werden. Haben Sie Fragen zu diesem Thema, dann können Sie sich an uns wenden. Wir stehen Ihnen gerne vertrauensvoll und beratend zur Seite.